100% sicheres online Einkaufen
  Zu unserem Bad Outlet - Lagerverkauf klicken Sie bitte hier  

Wissenswertes über Whirlpools

Hier finden Sie Informationen und Anregungen über diverse Whrilpool-Systeme.

Bei der Anschaffung eines Massagebades haben Sie die Auswahl aus einem Luft- und / oder Wasser (Hydro) Massagesystem. Nachfolgend werden die spezifischen (technischen) Eigenschaften beider Systeme näher aufgeführt.

Luftmassage
Der Bläser des Luftsystems ist mit einer Heizungsspirale versehen, die dafür sorgt, daß die angeführte Luft (vor) erwärmt wird. Das Badewasser kühlt hierdurch nicht so schnell ab und die Luftmassage fühlt sich viel komfortabler an. Auf dem Display können Sie die Stärke der Luftmassage stufenlos einstellen. Um die Intervallfunktion zu aktivieren, lassen Sie die Stärke der Luftmassage in einem konstanten Zyklus von hart nach weich variieren. Sobald das Badewasser abgelaufen ist, können Sie auf dem Display die Nachblasfunktion aktivieren, diese sorgt dafür, das in den Luftleitungen unter der Wanne kein Restwasser zurück bleibt.

Wasser (Hydro) Massage
Die Wasser (Hydro) Massagesysteme sind standard mit einer Bodenansaugtechnik versehen. Das bedeutet, das die Pumpe das Wasser über den Ablauf absaugt. Der Vorteil hiervon ist, das kein Ansauggitter nötig ist (ästhetischer) und die Düsen etwas niedriger angebracht werden können, wodurch die Wasserstrahlen auch tatsächlich Ihren Körper erreichen. Da die Ansaugleitung der Pumpe direkt an den Ablauf angeschlossen ist, wird das Restwasser in den Leitungen und der Pumpe besser abgeführt. Der Ablauf ist mit einer Sicherheitsklappe versehen, die dafür sorgt, das die Pumpe stoppt, sobald die Abfuhr aus irgendeinem Grund blockiert wird. Die Stärke der Massage können Sie mittels Luftzufuhr vom Wasserstrahl regeln. Anstelle eines seperaten Drehknopfes am Wannenrand wird dies beim System elektronisch geregelt. Mit der Pulsierungsfunktion wird die Luftzuführung nacheinander ein- und ausgeschaltet und mit der Intervallfunktion schaltet die Pumpe nacheinander ein und aus.

Automatische Programmierungsfunktion
Alle Massagesysteme sind standard mit einer einzigartigen Programmierungsfunktion ausgerüstet. Mit der Programmtaste aktivieren Sie das automatische Massageprogramm. Während eines vorprogrammierten Zeitraums (Dauer abhängig von Systemtypen) und Zyklus, werden alle Massagemöglichkeiten des Systems gemeinsam oder unabhängig voneinander aktiviert. Während Sie relaxen und von der herrlich sich abwechselnder Massage verwöhnen lassen, tut das System seine Arbeit. Totale Entspannung, darum ging es doch?!

Ihr eigenes Massagebad
Die Stelle der Wasser- / Luftdüsen, dem Display, der Pumpe, des Geläses und Elektroschrankes ist bei einem System, insofern technisch möglich, frei zu bestimmen. Ein Massagebad ist darum viel mehr als ein Standardwhirlpool. Das Bad wird konform Ihren Wünschen gebaut, so wie bei jeder anderen Massage werden Sie an der stelle massiert, an der Sie das wünschen.

Die Position der Pumpe, Gebläse und Elektroschrankes ist wichtig, da diese Bestandteile über eine Serviceluke zugängig bleiben müssen. So auch die Positionen der Wasser- und Luftdüsen, abhängig von Ihrer persönlichen Vorliebe oder eventuellen körperlichen Beschwerden. Die Stelle des Displays hängt meistens von den Kränen ab, die auf oder an der Wanne montiert sind.
Bei der Bestellung ist es wichtig, das Sie mittels einer Zeichnung angegeben wird, wo die Jets, das Display und die technischen Bestandteile montiert werden sollten.
Die Massagesysteme sind in der Standardversion sehr gut ausgerüstet. Dennoch bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit die Systeme mehr an Ihre persönlichen Wünsche anzupassen. Schließlich ist kein Mensch derselbe, warum denn dann ihr Massagebad.
 
Große Seitendüsen ( für die SystemeB, Bplus, C und Cplus )
Mit Ausnahme der Luxus-Systeme werden die Wasser ( Hydro ) Systeme Standard mit Mini-Seitendüsen ausgerüstet. Auf Wunsch kann gegen einen geringen Mehrpreis ihr System mit großen Seitendüsen versehen werden.
 
Unterwasserbeleuchtung ( für alle Systeme )
Stellen Sie sich vor, das Badezimmerlicht fällt aus und doch ist es nicht dunkel, Ihre stimmungsvoll beleuchtete Wanne sorgt dafür, dass das Badezimmer Wärme ausstrahlt. Das klare Wasser lädt Sie zu einem entspannenden Moment für Sie selbst ein. Während sich das plätschernde Wasser an der Decke widerspiegelt, träumen Sie während Ihrer Massage langsam weg.
Der Halogenspot wird an der Seitenwand Ihre Wanne angebracht und ist über das Display an- und auszuschalten. Nur beim System Cplus schaltet sich die Unterwasserbeleuchtung automatisch an und aus, sobald das Bad gefüllt wird bzw. leer läuft.
 
Trockenlaufsicherung ( für alle Systeme )
Gegen einen geringen Aufpreis können Sie Ihr Bad mit einer Trockenlaufsicherung versehen lassen. Diese sorgt dafür, das das System nicht ausgeschaltet werden kann, wenn das Pool leer ist. Praktisch bei z.B. kleinen Kindern. Beim Luftmassagesystem bietet diese Option noch einen weiteren Vorteil, da Sie die Nachblasfunktion nicht mehr manuell einzuschalten brauchen; das geschieht jetzt automatisch, wenn das Bad leer gelaufen ist.
 
Ab-/ Einlaufkombination ( für alle Systeme )
Anstelle eines Kranes mit Badauslauf können Sie Ihre Wanne auch mit einer Ab-/ Einlaufkombination befüllen und entleeren. Der Badauslauf ist völlig unsichtbar und ist in dem Überlaufrohr Ihrer Wanne integriert.
 
Chromotherapie ( für alle Systeme )
Der Einfluss von Farben auf unseren Biorhythmus ist die Basis der Chromotherapie. Bunte Lichtwellen bilden Energiequellen, die Vibrationen aussenden.
Jede Farbe hat eine spezifische Wellenlänge, Geschwindigkeit und Rhythmus und die Chromotherapie benutzt diese Eigenschaften, um erschwächte körperliche Energiequellen zu stimulieren bzw. zu normalisieren. Außerdem, dass die Chromotherapie eine heilsame Wirkung auf Körper und Geist hat, bringen die Farben Blau, Grün, Gelb und Rot auch Wärme und Sphäre in Ihr Badezimmer. Sie können die verschiedenen Farben separat voneinander aktivieren oder sich in einem Zyklus abwechseln lassen.
 
Die Option Chromotherapie kann auch ohne Massagesystem bestellt werden.
Die Chromotherapie kann auch wird mit einer Piezo-Drucktaste bedient.
 
Reinigung Ihres Systems
Neben der Reinigung Ihres Bades ist auch eine periodische Reinigung der Leitungen Ihres Wasser ( Hydro ) Systems sehr wichtig. Die Reinigung Ihres Systems ist ganz einfach. Einmal pro Monat lassen Sie Ihr Bad bis gerade and de Jets vollaufen. Abhängig von der Größe Ihrer Wanne fügen Sie eine bestimmte Menge Whirlpoolreiniger dem Wasser zu und aktivieren das System. Nachdem Sie das Wasser einige Zeit lang haben stehen lassen, lassen Sie es wieder auslaufen und Ihr bad ist gereinigt.

Warum ein Massagesystem?!
Es gibt viele gute Gründe, weshalb die Anschaffung eines Massagebades eine vernünftige Wahl ist. Neben manchen, rein materialistischen Gründen, einer Werterhöhung Ihres Badezimmers und damit Ihres hauses, bestehen noch weitaus mehr Argumente, weshalb ein Massagebad in Ihrem Badezimmer für mehr Lebensfreude und Wohnkomfort in Ihrem Hause sorgt.

Ein Massagebad trägt dazu bei, das Sie Ihr Badezimmer noch viel mehr als Entspannungsraum nutzen. Bewiesen ist, das das Nehmen eines Bades enorm zunimmt, wenn ein Massagesystem vorhanden ist. Auch Menschen, die normalerweise eigentlich nicht so gerne oder niemals ein Bad nehmen, werden die Anschaffung eines Massagesystems als eine wertvolle Investierung empfinden und zu schätzen wissen.

In der heutigen Gesellschaft ist es wichtiger geworden, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Nicht umsonst sind Begriffe wie Stress, Burnout und Überspanntheit immer heufiger zu vernehmen. Bei den meisten Menschen ist Entspannung durch Massage sehr beliebt. Eben die Augen schließen und den Moment der absoluten Entspannung über sich ergehen lassen. Genau das, was ein Massagebad erfüllt.

Bei der Anschaffung eines Massagebads haben Sie die Auswahl aus einem Luftsystem und / oder einem Wassersystem. Das Luftsystem hat an seinem Wannenboden Luftdüsen, die Ihre Wanne mit tausenden Luftbläschen durchsprudeln. Auf dem Weg zur Oberfläche sorgen sie für ein herrlich prickelndes Gefühl. Bei einem Luftsystem spricht man aber nicht über Massage, es sind gerade die Bläschen, die die Entspannung verursachen.

Ein Hydro (Wasser) Massagesystem sorgt stattdessen für eine Massage Ihrer Muskeln und Gelenke. Durch das warme Wasser und die Hydromassage wird die Blutzirkulation intensiviert. Abfallstoffe wie (Milch-) Säuren werden schneller abgeführt, wodurch Muskel- und Gelenkbeschwerden abnehmen werden. Auch Menschen mit Gefäßverengungen, Krampfadern und Zellulitis werden den Vorteil eines Hydro (Wasser) Massagesystems schätzen. Da ein höheres Gefäßvolumen erreicht wird, hilft ein entspannendes Hydromassagebad bei Bluthochdruck. Ein wichtiger Punkt der Aufmerksamkeit ist bei Hydromassage die richtige Position der Wasserjets. Bei Rückenbeschwerden ist es vernünftig, ein System mit (extra) Rückenjets anzuwenden.

Wenn Sie sich für ein Massagebad entschieden haben, eröffnen Sie Ihren eigenen Wellnessraum, an dem Sie mit Sicherheit sehr viel Vergnügen haben werden. Die Massagesysteme sind vibrationsfrei und still, so das Sie optimal entspannen können. Ihr System ist aus den besten Materialien gefertigt, die ein jahrelanges Badevergnügen garantieren. Eine Garantielaufzeit von immerhin 2 Jahre, mit Service im Haus betont gerade unser Vertrauen in das beste System.

Hier finden Sie Informationen und Anregungen über diverse Whrilpool-Systeme. Bei der Anschaffung eines Massagebades haben Sie die Auswahl aus einem Luft- und / oder Wasser (Hydro) Massagesystem.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wissenswertes über Whirlpools

Hier finden Sie Informationen und Anregungen über diverse Whrilpool-Systeme.

Bei der Anschaffung eines Massagebades haben Sie die Auswahl aus einem Luft- und / oder Wasser (Hydro) Massagesystem. Nachfolgend werden die spezifischen (technischen) Eigenschaften beider Systeme näher aufgeführt.

Luftmassage
Der Bläser des Luftsystems ist mit einer Heizungsspirale versehen, die dafür sorgt, daß die angeführte Luft (vor) erwärmt wird. Das Badewasser kühlt hierdurch nicht so schnell ab und die Luftmassage fühlt sich viel komfortabler an. Auf dem Display können Sie die Stärke der Luftmassage stufenlos einstellen. Um die Intervallfunktion zu aktivieren, lassen Sie die Stärke der Luftmassage in einem konstanten Zyklus von hart nach weich variieren. Sobald das Badewasser abgelaufen ist, können Sie auf dem Display die Nachblasfunktion aktivieren, diese sorgt dafür, das in den Luftleitungen unter der Wanne kein Restwasser zurück bleibt.

Wasser (Hydro) Massage
Die Wasser (Hydro) Massagesysteme sind standard mit einer Bodenansaugtechnik versehen. Das bedeutet, das die Pumpe das Wasser über den Ablauf absaugt. Der Vorteil hiervon ist, das kein Ansauggitter nötig ist (ästhetischer) und die Düsen etwas niedriger angebracht werden können, wodurch die Wasserstrahlen auch tatsächlich Ihren Körper erreichen. Da die Ansaugleitung der Pumpe direkt an den Ablauf angeschlossen ist, wird das Restwasser in den Leitungen und der Pumpe besser abgeführt. Der Ablauf ist mit einer Sicherheitsklappe versehen, die dafür sorgt, das die Pumpe stoppt, sobald die Abfuhr aus irgendeinem Grund blockiert wird. Die Stärke der Massage können Sie mittels Luftzufuhr vom Wasserstrahl regeln. Anstelle eines seperaten Drehknopfes am Wannenrand wird dies beim System elektronisch geregelt. Mit der Pulsierungsfunktion wird die Luftzuführung nacheinander ein- und ausgeschaltet und mit der Intervallfunktion schaltet die Pumpe nacheinander ein und aus.

Automatische Programmierungsfunktion
Alle Massagesysteme sind standard mit einer einzigartigen Programmierungsfunktion ausgerüstet. Mit der Programmtaste aktivieren Sie das automatische Massageprogramm. Während eines vorprogrammierten Zeitraums (Dauer abhängig von Systemtypen) und Zyklus, werden alle Massagemöglichkeiten des Systems gemeinsam oder unabhängig voneinander aktiviert. Während Sie relaxen und von der herrlich sich abwechselnder Massage verwöhnen lassen, tut das System seine Arbeit. Totale Entspannung, darum ging es doch?!

Ihr eigenes Massagebad
Die Stelle der Wasser- / Luftdüsen, dem Display, der Pumpe, des Geläses und Elektroschrankes ist bei einem System, insofern technisch möglich, frei zu bestimmen. Ein Massagebad ist darum viel mehr als ein Standardwhirlpool. Das Bad wird konform Ihren Wünschen gebaut, so wie bei jeder anderen Massage werden Sie an der stelle massiert, an der Sie das wünschen.

Die Position der Pumpe, Gebläse und Elektroschrankes ist wichtig, da diese Bestandteile über eine Serviceluke zugängig bleiben müssen. So auch die Positionen der Wasser- und Luftdüsen, abhängig von Ihrer persönlichen Vorliebe oder eventuellen körperlichen Beschwerden. Die Stelle des Displays hängt meistens von den Kränen ab, die auf oder an der Wanne montiert sind.
Bei der Bestellung ist es wichtig, das Sie mittels einer Zeichnung angegeben wird, wo die Jets, das Display und die technischen Bestandteile montiert werden sollten.
Die Massagesysteme sind in der Standardversion sehr gut ausgerüstet. Dennoch bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit die Systeme mehr an Ihre persönlichen Wünsche anzupassen. Schließlich ist kein Mensch derselbe, warum denn dann ihr Massagebad.
 
Große Seitendüsen ( für die SystemeB, Bplus, C und Cplus )
Mit Ausnahme der Luxus-Systeme werden die Wasser ( Hydro ) Systeme Standard mit Mini-Seitendüsen ausgerüstet. Auf Wunsch kann gegen einen geringen Mehrpreis ihr System mit großen Seitendüsen versehen werden.
 
Unterwasserbeleuchtung ( für alle Systeme )
Stellen Sie sich vor, das Badezimmerlicht fällt aus und doch ist es nicht dunkel, Ihre stimmungsvoll beleuchtete Wanne sorgt dafür, dass das Badezimmer Wärme ausstrahlt. Das klare Wasser lädt Sie zu einem entspannenden Moment für Sie selbst ein. Während sich das plätschernde Wasser an der Decke widerspiegelt, träumen Sie während Ihrer Massage langsam weg.
Der Halogenspot wird an der Seitenwand Ihre Wanne angebracht und ist über das Display an- und auszuschalten. Nur beim System Cplus schaltet sich die Unterwasserbeleuchtung automatisch an und aus, sobald das Bad gefüllt wird bzw. leer läuft.
 
Trockenlaufsicherung ( für alle Systeme )
Gegen einen geringen Aufpreis können Sie Ihr Bad mit einer Trockenlaufsicherung versehen lassen. Diese sorgt dafür, das das System nicht ausgeschaltet werden kann, wenn das Pool leer ist. Praktisch bei z.B. kleinen Kindern. Beim Luftmassagesystem bietet diese Option noch einen weiteren Vorteil, da Sie die Nachblasfunktion nicht mehr manuell einzuschalten brauchen; das geschieht jetzt automatisch, wenn das Bad leer gelaufen ist.
 
Ab-/ Einlaufkombination ( für alle Systeme )
Anstelle eines Kranes mit Badauslauf können Sie Ihre Wanne auch mit einer Ab-/ Einlaufkombination befüllen und entleeren. Der Badauslauf ist völlig unsichtbar und ist in dem Überlaufrohr Ihrer Wanne integriert.
 
Chromotherapie ( für alle Systeme )
Der Einfluss von Farben auf unseren Biorhythmus ist die Basis der Chromotherapie. Bunte Lichtwellen bilden Energiequellen, die Vibrationen aussenden.
Jede Farbe hat eine spezifische Wellenlänge, Geschwindigkeit und Rhythmus und die Chromotherapie benutzt diese Eigenschaften, um erschwächte körperliche Energiequellen zu stimulieren bzw. zu normalisieren. Außerdem, dass die Chromotherapie eine heilsame Wirkung auf Körper und Geist hat, bringen die Farben Blau, Grün, Gelb und Rot auch Wärme und Sphäre in Ihr Badezimmer. Sie können die verschiedenen Farben separat voneinander aktivieren oder sich in einem Zyklus abwechseln lassen.
 
Die Option Chromotherapie kann auch ohne Massagesystem bestellt werden.
Die Chromotherapie kann auch wird mit einer Piezo-Drucktaste bedient.
 
Reinigung Ihres Systems
Neben der Reinigung Ihres Bades ist auch eine periodische Reinigung der Leitungen Ihres Wasser ( Hydro ) Systems sehr wichtig. Die Reinigung Ihres Systems ist ganz einfach. Einmal pro Monat lassen Sie Ihr Bad bis gerade and de Jets vollaufen. Abhängig von der Größe Ihrer Wanne fügen Sie eine bestimmte Menge Whirlpoolreiniger dem Wasser zu und aktivieren das System. Nachdem Sie das Wasser einige Zeit lang haben stehen lassen, lassen Sie es wieder auslaufen und Ihr bad ist gereinigt.

Warum ein Massagesystem?!
Es gibt viele gute Gründe, weshalb die Anschaffung eines Massagebades eine vernünftige Wahl ist. Neben manchen, rein materialistischen Gründen, einer Werterhöhung Ihres Badezimmers und damit Ihres hauses, bestehen noch weitaus mehr Argumente, weshalb ein Massagebad in Ihrem Badezimmer für mehr Lebensfreude und Wohnkomfort in Ihrem Hause sorgt.

Ein Massagebad trägt dazu bei, das Sie Ihr Badezimmer noch viel mehr als Entspannungsraum nutzen. Bewiesen ist, das das Nehmen eines Bades enorm zunimmt, wenn ein Massagesystem vorhanden ist. Auch Menschen, die normalerweise eigentlich nicht so gerne oder niemals ein Bad nehmen, werden die Anschaffung eines Massagesystems als eine wertvolle Investierung empfinden und zu schätzen wissen.

In der heutigen Gesellschaft ist es wichtiger geworden, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Nicht umsonst sind Begriffe wie Stress, Burnout und Überspanntheit immer heufiger zu vernehmen. Bei den meisten Menschen ist Entspannung durch Massage sehr beliebt. Eben die Augen schließen und den Moment der absoluten Entspannung über sich ergehen lassen. Genau das, was ein Massagebad erfüllt.

Bei der Anschaffung eines Massagebads haben Sie die Auswahl aus einem Luftsystem und / oder einem Wassersystem. Das Luftsystem hat an seinem Wannenboden Luftdüsen, die Ihre Wanne mit tausenden Luftbläschen durchsprudeln. Auf dem Weg zur Oberfläche sorgen sie für ein herrlich prickelndes Gefühl. Bei einem Luftsystem spricht man aber nicht über Massage, es sind gerade die Bläschen, die die Entspannung verursachen.

Ein Hydro (Wasser) Massagesystem sorgt stattdessen für eine Massage Ihrer Muskeln und Gelenke. Durch das warme Wasser und die Hydromassage wird die Blutzirkulation intensiviert. Abfallstoffe wie (Milch-) Säuren werden schneller abgeführt, wodurch Muskel- und Gelenkbeschwerden abnehmen werden. Auch Menschen mit Gefäßverengungen, Krampfadern und Zellulitis werden den Vorteil eines Hydro (Wasser) Massagesystems schätzen. Da ein höheres Gefäßvolumen erreicht wird, hilft ein entspannendes Hydromassagebad bei Bluthochdruck. Ein wichtiger Punkt der Aufmerksamkeit ist bei Hydromassage die richtige Position der Wasserjets. Bei Rückenbeschwerden ist es vernünftig, ein System mit (extra) Rückenjets anzuwenden.

Wenn Sie sich für ein Massagebad entschieden haben, eröffnen Sie Ihren eigenen Wellnessraum, an dem Sie mit Sicherheit sehr viel Vergnügen haben werden. Die Massagesysteme sind vibrationsfrei und still, so das Sie optimal entspannen können. Ihr System ist aus den besten Materialien gefertigt, die ein jahrelanges Badevergnügen garantieren. Eine Garantielaufzeit von immerhin 2 Jahre, mit Service im Haus betont gerade unser Vertrauen in das beste System.

Filter schliessen
von bis
Zuletzt angesehen